Ehrenbürgermeister Wenzel mit dem Hessischen Verdienstorden gewürdigt

Dem Seligenstädter Ehrenbürgermeister Rolf Wenzel wurde vom Ministerpräsidenten des Landes Hessen der „Hessische Verdienstorden“ verliehen. Er wurde ihm am 28. Oktober 2020 im Kreis seiner Familie und Weggefährten in der Landeshauptstadt Wiesbaden überreicht.

Als überzeugter Sozialdemokrat ist Rolf Wenzel seit über 50 Jahren Mitglied der SPD und hat sich seit seiner Jugend – hauptberuflich und ehrenamtlich – für die Gesellschaft eingesetzt.

„Gerne erinnern wir uns an seine aktive Zeit als Bürgermeister in Seligenstadt. Sein Ideen-Reichtum, verbunden mit einem ehrlichen Engagement für unsere Gesellschaft hat sich bei den Seligenstädter*innen eingeprägt.“, so die ehemalige Stadtverordnetenvorsteherin Heide Wolf.

„Wir, als Sozialdemokraten in Seligenstadt, sind stolz auf einen Menschen, der immer noch unermüdlich in das politische Geschehen Seligenstadts eingreift und gratulieren ihm auf das Herzlichste zu dieser Auszeichnung.“, so der 1. Stadtrat Michael Gerheim weiter.

Nicht ohne Grund nannte ihn der Innenminister Beuth bei der Verleihung den „Sozialpapst Seligenstadt“. Der selten vergebene Verdienstorden würdigt Wenzels besonderen Einsatz.

Weitere Auszeichnungen

  • Landkreis Darmstadt-Dieburg, bronzene Verdienstplakette – Dezember 1991
  • Ehrenplakette der Stadt Seligenstadt – Dezember 2003
  • Hess.-Thüringische Sparkassenmedaille – Dezember 2005
  • Ehrenplakette des Kreises Offenbach – März 2006
  • Bundesverdienstkreuz am Bande – Dezember 2010
  • Ehrenurkunde des Kreises Offenbach – Dezember 2012, für ehrenamtliches Engagement  – seit 1968 Kreistagsabgeordneter
  • Ehrenurkunde des Landes Hessen, 50 Jahre öffentlicher Dienst  – 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.