SPD Seligenstadt: Sieben für den Kreistag

Die SPD Seligenstadt stellt gleich sieben der 70 Kandidat*innen für die Wahlen zum Kreistag im kommenden März. Sie werden zeitgleich mit den Kommunalwahlen am 14. März 2021 gewählt.

Beim Parteitag in Rödermark haben die Delegierten aus dem Kreis Offenbach folgende Reihenfolge bestimmt:

Patricia Thoma
Patricia Thoma

Auf Listenplatz sechs wurde Patricia Thoma gewählt. Sie ist in Seligenstadt unter anderem durch ihre Aktivitäten beim VdK Klein-Welzheim bekannt und durch ihre jahrelange Arbeit als Geschäftsführerin der SPD-Kreistagsfraktion mit den Sachverhalten und Hintergründen auf Kreis- und Bezirksebene bestens vertraut.

Michael Gerheim
Michael Gerheim

Auf Listenplatz 25 ist Seligenstadts Erster Stadtrat Michael Gerheim gesetzt, der auf Kreisebene unter anderem schon viele Jahre im Sängerkreis aktiv ist und die Seligenstädter Interessen bei der Kreisverkehrsgesellschaft vertritt. Mit der Doppelspitze der Seligenstädter SPD-Fraktion Nicole Fuchs (Platz 30) und Marius Müller (Platz 47) folgen eine Fachfrau für Umwelt, Bildung und Soziales sowie ein Digitalisierungsexperte. Ergänzt mit Ayla Sattler auf Platz 32, der Vorsitzenden des Haupt- und Finanzausschusses der Stadt Seligenstadt sowie Jusovorsitzenden im Ostkreis, will die SPD Seligenstadt gleich mehrere junge und aktive Genossen nach Dietzenbach schicken.

Die langjährig im Kreis aktiven Froschhäuser Heide Wolf (Platz 54, Mitglied im Kreisausschuss) und Ehrenbürgermeister Rolf Wenzel (Platz 70) komplettieren die Reihe der Seligenstädter für die Kreistagsliste.

Das Foto zeigt von links: Nicole Fuchs, Marius Müller, Rolf Wenzel, Patricia Thoma, Ayla Sattler, Michael Gerheim, Heide Wolf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.