Forderung nach Reform der Vereinsförderung wird umgesetzt

Wie viel bereits die Ankündigung, sich eines Themas anzunehmen erreichen kann, zeigt sich bei den Anträgen zur nächsten Stadtverordnetenversammlung. An Michael Gerheims „Tag der Themen“ am 31.7. haben sich viele Vereinsvertreter und die Vorsitzenden der Dachverbände für eine Reform der Vereinsförderung in Seligenstadt ausgesprochen. Stadtrat Gerheim versprach, dass für die Vereine wichtige Thema mitzunehmen und konkret anzugehen.

Nun, wenige Wochen später liegt ein entsprechender Antrag der schwarz-gelben Koalition zur Reform der Vereinsförderung vor. SPD-Co-Fraktionsvorsitzender Marius Müller dazu „Wir sind erfreut über den Antrag und werden ihn natürlich unterstützen. Dass das Thema durch das gute Zuhören von Michael Gerheim aufgeploppt ist zeigt, wie wichtig es ist nah an den Vereinen und ansprechbar zu sein.“

Co-Vorsitzende Nicole Fuchs, sieht den Antrag ähnlich positiv „Es war eine sehr gute Idee vom Bürgermeisterkandidat Michael Gerheim, alle Vereine an einen Tisch zu holen. Dass er bereits im Wahlkampf so gute Veränderungen anstößt, zeigt, wie viel er bewegen kann und dass eine effektive Zusammenarbeit mit der Stadtverordnetenversammlung zu erwarten ist. Jetzt würden wir uns nur noch etwas mehr Kreativität von schwarz-gelb wünschen, auch eigene Ideen zu entwickeln.“

Foto: Tag der Themen, Heimatbund-Vorsitzender Richard Biegel im Gespräch mit Michael Gerheim

Bericht zum Tag der Themen:

Positives Feedback und neue Impulse am Tag der Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.