Die SPD-Fraktion Seligenstadt konstituiert sich

Die gewählten Vertreterinnen und Vertreter der Seligenstädter SPD trafen sich erstmals online zur Konstituierung einer neuen Fraktion.

Die gewählten Vertreterinnen und Vertreter der Seligenstädter SPD trafen sich erstmals online zur Konstituierung einer neuen Fraktion.

Nicole Fuchs und Marius Müller führen als Fraktionsvorsitzende die SPD-Fraktion in die nächsten fünfJahre. „In den vergangenen zwei Jahren haben wir schon in einer Doppelspitze die SPD-Fraktion geleitet und freuen uns, dass die ganze Fraktion aus erfahrenen und neuen Mitgliedern uns dieses Vertrauen erneut entgegenbringt.“, erklärt Nicole Fuchs.

Als Geschäftsführerin der Fraktion und Arbeitskreisvorsitzende Umwelt, Energie und Verkehr wurde Ayla Sattler gewählt. Als Vorsitzende des Arbeitskreis Bildung, Soziales und Kultur möchte die studierte Lehrerin Jelena Ebert neue Akzente setzen. #SELIGENSTADT2030-Begründer Reiner Stoll übernimmt mit dem Arbeitskreis Bau und Stadtentwicklung ein Thema, bei dem die Sozialdemokraten in den letzten Jahren starke Konzepte erarbeitet haben. Die Arbeitskreisvorsitzenden wurden zugleich als stellvertretende Fraktionsvorsitzende benannt.

Für die nächsten fünf Jahre sieht sich die SPD-Fraktion Seligenstadt mit diesem Team gut gerüstet.

Zu den weiteren Entwicklungen stellte der Fraktionsvorsitzende Marius Müller fest: „Für uns stehen die Inhalte, die wir im Wahlkampf und schon davor mit den Menschen in Seligenstadt entwickelt haben im Vordergrund. Wir führen offene Gespräche mit den verschiedenen Fraktionen, damit wir diese umsetzen können.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.